Sirenenalarm zum 17. Einsatz dieses Jahres! - 16.04.2018

Heute um 19:57 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz in die Zetterei gerufen.
Durch verstopfte Kanäle und den starken Regenguss drohte das Niederschlagswasser ein Wohnhaus zu fluten.

Das beherzte Eingreifen unserer Kameraden konnte schlimmeres Verhindern.

 

Im Einsatz:
KLF Zell-Gurnitz
MZF Zell-Gurnitz
mit 13 Mann

 


technische Menschenrettung

 

Ein arbeits- und lehrreicher Samstag geht für unsere Kameradinnen und Kameraden zu Ende.

Unter dem Titel „technische Menschenrettung“ wurde von unserem Kameraden OFM Marco Mischitz (Notfallsanitäter NKV) ein Tagesprogramm aus diversen Schulungen, praktischen Stationen und abschließend eine Einsatzübung, die gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Ebenthal, Freiwillige Feuerwehr Mieger, Feuerwehr Poggersdorf und dem Roten Kreuz abgearbeitet wurde.

Vortragender war unter anderem BM Markus Plieschnig (FF Ebenthal), der unser Wissen über Gefahrgut auffrischte.

Ein Dank geht auch an unseren Kameraden aus Klagenfurt, BM Günther Makula (FF Kalvarienberg), der maßgeblich an der Übungsgestaltung beteiligt war.

Auch die Firma Brandschutz Gross beteiligte sich mit einer Feuerlöscher-Vorführung an diesem Geschehen. - Vielen Dank!

 

Höhepunkt des Tages war die abschließende Einsatzübung, bei der das gelernte Wissen und die Zusammenarbeit zwischen Roten Kreuz und Feuerwehr getestet werden sollte.

Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, sowie 7 Verletzten Person, das zu aller Zufriedenheit abgearbeitet wurde!

 

Wir sprechen allen Kameradinnen und Kameraden - besonders BM Jürgen Kilzer und BM Michael Kremser, von der FF Ebenthal, die den ganzen
Tag anwesend waren - sowie den Kolleginnen und Kollegen des Roten Kreuz ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft der Teilnahme an diesem Übungs- und Schulungsbetrieb aus!!

 

Danke auch an die vier Übungsbeobachter - BM Günther Makula, OBM Christian Damej, LM Vanessa Modritsch und FM Felix Schlangen (FF Ferlach) - die unsere Abschlussübung beäugt haben und uns im Nachhinein den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag vorbringen konnten.

 

Ein herzliches Dankeschön geht auch all diejenigen, die in irgendeiner Weise an der Organisation beiliegt waren!!

Es war alles in allem ein toller Samstag!


Wir freuen uns schon auf ein nächstes mal!!!


 

 

 

 

 

 

... und weiter geht‘s mit dem Gratulieren!

 

Die erweiterte Grundausbildung konnte heute von unserer Kameradin FM Andrea Taupe mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen werden!

Liebe Andrea auf diese Wege nochmals alles Gute und natürlich auch weiterhin viel Erfolg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Sie haben es geschafft!

 

Die ersten beiden Mitglieder der Jugendfeuerwehr Zell-Gurnitz haben die Grundausbildung an der Landesfeuerwehrschule positiv abgeschlossen!

Wir gratulieren unserer Silvana und unserem Daniel!

...

...und wünschen euch natürlich auch weiterhin viel Erfolg!

Wir sind gespannt auf eure weitere Laufbahn bei der Feuerwehr!

Gut Heil!

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰

 

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Zell-Gurnitz wünscht allen Freunden, Helfern und Gönnern ein frohes Osterfest und ein leckeren Schinken!

 

🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰🚒🐰


 

15:35 Uhr Sirenenalarm für die Feuerwehr Zell-Gurnitz.

 

 

Die Hecke eines Einfamilienhauses in Pfaffendorf begann aus ungeklärter Ursache zu brennen.

Durch rasches Eingreifen der Feuerwehr Ebenthal und der Freiwilligen Feuerwehr Zell-Gurnitz konnte schlimmeres verhindert werden.

 


 

 

Der erste Skitag der Freiwilligen Feuerwehr Zell-Gurnitz...

 

...führte uns heute bei herrlichstem Wetter und perfekten Pistenbedingungen auf das Goldeck.

Wir konnten einen lustigen und aktionreichen Tag erleben!!

Wir danken unserem Kameradschaftsführer V Messner Gerhard und unserem Zugskommandanten OBM Christian Damej für die Organisation! 🚒👍🏼

...

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr 😉


 

 

 

Technischer Einsatz für die Feuerwehr Zell-Gurnitz

 

 

Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall...

 


Jahreshauptversammlung 2018

 

Nun blickte auch die FF Zell-Gurnitz auf das letzte Jahr zurück.

 

Auf über 12.000 geleistete Stunden blickte die FF Zell-Gurnitz mit Kommandant Franz Knappitsch und seinem Stellvertreter Josef Schönlieb bei der 126. Jahreshauptversammlung zurück. Besonders zu unterstreichen wären die 1.800 Stunden im Bereich der Jugendarbeit. 14 Mitglieder zählt die Jugendfeuerwehr-Gruppe unter der Leitung von Franz Furian jun. Weitere interessierte Jugendliche (ab dem zehnten Lebensjahr) sind herzlich willkommen.

 

Beförderungen und Ehrungen

Natürlich wurden auch Kameraden befördert, nämlich Marco Mischitz zum Oberfeuerwehrmann, Andrea Taupe und Michael Zobernig zum "Feuerwehrmann". Das Verdienstabzeichen in Silber erhielten Thomas Matitz sowie Rudolf Halemoschnig für 40 Jahre Feuerwehr-Zugehörigkeit. Das Verdienstabzeichen in Bronze (25 Jahre bei der Wehr) holten sich Martin Zwarnig, Andreas Zwarnig, Dieter Taupe und Josef Schönlieb ab.

Bei der Jahreshauptversammlung nicht fehlen durften: BFK-Stellvertreter Josef Matschnig, AFK Heinz Lackner mit Stellvertreter Christian Karlbauer, Vertreter der anderen Feuerwehren der Gemeinde - Valentin Oblak (FF Radsberg), Christian Rebernig (FF Ebenthal) und Manuel Planteu (FF Mieger) -, Feuerwehrkurat Anton Granitzer, Polizei Ebenthal-Kommandant Siegfried Taferner oder Vize-Bgm. Alexander Kraßnitzer.

 

 

Originaltext - Vanessa Pichler - meinbezirk 

https://www.meinbezirk.at/klagenfurt-land/lokales/12000-stunden-fuer-unser-aller-wohl-d2444574.html


 

 

 

 

Bestanden!!!

 

Unser Kamerad FM Michael Zobernig hat heute die erweiterte Grundausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen!!!

Gratulation an dich lieber Michi und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg!! 🚒💪🏼


Sirenenalarm 07:20 Uhr

 

Heute Früh wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Ebenthal zu einem Verkehrsunfall auf der Miegerer Landesstraße gerufen.

Am Einsatzort angekommen, wurde ein Fahrzeug am Dach liegend vorgefunden....
Der Lenker konnte sich selbst befreien und blieb zum Glück unverletzt.

Es galt für uns nur noch die austretenden Flüssigkeiten zu binden und die Straße frei und befahrbar zu machen.

 

Im Einsatz standen:

TLFA Gurnitz , KLFA Gurnitz, TLFA Ebenthal, Polizei Ebenthal


Hallo liebe Freunde der FF Zell-Gurnitz!

 

Hier eine kurze Info zu unserem gestrigen Tag:

Um 11:30 Uhr, wurden wir von der Gemeinde zur Straßenreinigung auf den Radsberg angefordert.

 

Im Anschluss an diese Tätigkeiten wurden wir auch schon wieder woanders gebraucht.

 

Die Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Ebenthal beorderte uns mit unserem Gasmessgerät zu einem Einsatz im Gemeindegebiet.

Im Einsatz stand unser TLFA 🚒


...wieder ein neuer Maschinist für die FF Zell-Gurnitz!!!

 

Den TS-Maschinisten Lehrgang im Bezirk besuchte unser Kamerad FM Mario Obermayer.


Wie nicht anders zu erwarten, wurde auch dieser Kurs mit Auszeichnung bestanden!

Die Kameradschaft der FF Zell-Gurnitz gratuliert auch dir lieber Obiwan!

...

PS: bitte entschuldigt das fehlende Lächeln,... es war noch sehr früh am Morgen...


 

 

 

 

Fortbildung ist uns wichtig!

 

Im Februar dieses Jahres hat unser Kamerad HFM Markus Mundsperger die erweiterte Grundausbildung mit Auszeichnung bestanden.

Die FF Zell-Gurnitz gratuliert dir für diesen Erfolg!


 

 

technischer Einsatz für die FF Zell-Gurnitz

 

Gestern um 22:52 Uhr wurden wir mittels stillen Alarm zu einem technischen Einsatz gerufen.


Ca. 100m nach der Ortsausfahrt Richtung Mieger war ein PKW von der schneebedeckten Fahrbahn abgekommen.
Mit Hilfe unserer Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mieger wurde das Fahrzeug geborgen.


Mit im Einsatz Feuerwehr Mieger und die Polizei.

 


🚒 Technischer Einsatz für die Feuerwehr Zell-Gurnitz 🚒

 

 

Heute um 07:57 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz bei der Überführung in der Industriezone gerufen.

Ein Bus war auf der schneebedeckten Fahrbahn hängen geblieben.

 

 

Wir übernahmen das Sperren der Straße während der Bus von einem Fahrzeug der Stadtwerke wieder in die Spur gezogen wurde.


 

 

 

- S P E C T A C O L O - 2 0 1 8 

 

 

Die Vorbereitungen für unseren Feuerwehr-Ball, dass -Spectacolo- sind seit Mittwoch in vollem Gange!

Wir freuen uns euch am 27.01.2018 bei uns begrüßen zu dürfen! 😁


Sirenenalarm für die FF Zell-Gurnitz

 

Heute um 15:21 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Heckenbrand in die Zetterei gerufen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Im Einsatz standen die FF Zell-Gurnitz mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann, die FF Ebenthal mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann sowie die PI Ebenthal mit 1 Streife und 1 Mann.

 


KAT-Zug Jahresrückblick 2016/2017
Der III. KAT Zug Kärnten ist am 21.01.2018 in Grafenstein zusammengekommen, um in einer gemeinsamen Veranstaltung die Jahre 2016 und 2017 Revue passieren zu lassen.

Der Einladung des Zugskommandanten OBR Gerfried Bürger folgten Bezirkshauptmann Mag. Johannes Leitner, BA, LBDS Dietmar Hirm, Stellv. Abteilungsleiter – Unterabteilung Katastrophenschutz des Landes Christian Gamsler, Landesleiterin der Rettungshundebrigade Conny Friesser, Leiter der Geschäftsstelle des KLFV OBR Ing. Oskar Grabner, Stv. KAT-Beauftragter des KLFV ABI Patrick Skubel, BFK-Stv. BR Lukas Arnold, BFK-Stv. BR Josef Matschnig, AFK Grafenstein ABI Heinz Lackner, AFK Rosental ABI Karl-Heinz Mikl sowie AFK Wörthersee ABI DI Rudolf Berg und zahlreiche Kameraden des III. KAT Zuges Kärnten.

 

Es wurde im Speziellen auf den Einsatz in Afritz eingegangen als auch die zahlreichen Übungen, die unter anderem auch mit Einsatzorganisationen aus Slowenien abgehalten wurden. Auch gab OBR Gerfried Bürger einen Ausblick auf das Jahr 2018. Im Juni soll eine großangelegte Übung wiederum mit Kameraden aus Slowenien sowie dem Bundesheer durchgeführt werden.

 

Nach den Grußworten der Ehrengäste wurden bei einem gemeinsamen Mittagessen Erfahrungen sowie Eindrücke vergangener Einsätze als auch Übungen ausgetauscht.

 

21. Januar 2018/in /von


 

 

SPÖ-Ball in EBenthal 

 

Eine Abordnung unserer Wehr besuchte vergangenen Samstag den SPÖ-Ball beim Gasthaus "Der Lamplwirt" in Ebenthal.

 


1. Rauhnachtslauf in Gurnitz

 

Wart ihr auch da? - oder habt ihr den ersten Rauhnachtslauf in Gurnitz versäumt?

Unsere Kameraden waren bei dieser Veranstaltung für den Brandschutz zuständig.

Unbedingt für nächstes Jahr im Kalender notieren!

...

Danke an die Sattnitz-Teufel die diesen Rauhnachtslauf organisiert haben!